BV 09 Drabenderhöhe Logo BV 09 Drabenderhöhe
www.bv09.de - Aktuelles

Aktuelles

Kommende Veranstaltungen

Neuigkeiten

Bericht vom Pfingstjugendfußballturnier (16. May 2016, Lothar Klein)

In diesem Jahr fand das Pfingstfußballturnier bei herbstlichen Temperaturen und teilweise bei Regen statt. Insgesamt war das Wetter jedoch noch zu ertragen. Es hätte schlimmer kommen können. Ein Lob an alle aktiven Kinder und Helfer, die trotz der widrigen Temperaturen spannenden und guten Fußball geboten haben.

Begonnen hatte das Turnier mit der F-Jugend. Hier waren neun Mannschaften am Start.

Im Finale standen sich die Mannschaften vom Bröltaler SC und der SpVGG Dümmlinghausen gegenüber. Der Bröltaer SC gewann mit 1:0 und holte sich den Wanderpokal. Dritter wurde die DJK Dürscheid vor dem SSV Nümbrecht.

Am anschliessenden E-Jugend-Turnier nahmen acht Mannschaften teil. Hier musste im Endspiel das Elfmeterschießen entscheiden. Das Turnier gewann der TuS Homburg-Bröltal vor dem TuS Elsenroth 2. Dritter wurde der BV 09 Drabenderhöhe vor dem TuS Elsenroth 1.

Anschliessend trug die C-Jugend ein interessantes Freundschaftsspiel gegen die B-Jugend der SG Drabenderhöhe/Elsenroth/Nümbrecht aus. Hier machte sich der Altersunterschied von zwei Jahren natürlich bemerkbar. Dennoch war es für beide Trainer ein interessantes und erkenntnisreiches Spiel. Das Ergebnis war dabei zweitrangig.

Am Sonntagmorgen ging es dann bei ungemütlichem Wetter weiter mit dem Bambini-Turnier. Hier spielten sechs Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden. Sieger bei den Kleinsten wurde der TuS Marialinden vor der Tura Dieringhausen und dem SSV Wildbergerhütte-Odenspiel. Es war klasse wie die kleinen Kinder trotz der kalten Temperaturen dem Wetter trotzten.

Den Abschluss bildete das D-Jugend-Turnier. Hier waren fünf Mannschaften am Start, die sich überhaupt nichts schenkten. Das Turnier war an Spannung nicht zu überbieten. Vor den beiden letzten Spielen waren alle Mannschaften fast punktgleich.

Am Ende siegte der SSV Nümbrecht. Zweiter wurde der TuS Homburg-Bröltal vor dem TuS Elsenroth.

Ein ganz besonderer Dank gilt den Jungs unserer C-Jugend und unserer D-Jugend, die sich zum erstenmal als Schiedsrichter zur Verfügung gestellt haben und dies toll gemacht haben.

Weitere Fotos und Videos unter www.drabenderhoehe.de

Jörg Vollmer bleibt BV 09er! (06. May 2016, Kurt Berger)

Der BV 09 Drabenderhöhe, wird in der kommenden Saison auf die Unterstützung von Jörg Vollmer zurückgreifen können. Der 30-jährige Lehrer war vor einem Jahr aus Süddeutschland nach Drabenderhöhe gezogen und spielte bereits in der Bezirksliga Saison 14/15 für den BV 09. Davor für die TSG Ehingen in der Landesliga Württemberg. Er soll der jungen Mannschaft die Kreativität im Mittelfeld geben. Wir sind sehr glücklich und froh dass er uns zugesagt hat, denn Jörg wird der Mannschaft mit Sicherheit weiterhelfen können.

BV 09 "Die Soxenelf" Alte Herren im Halbfinale des Zunft-Kölsch Kreispokals (02. May 2016, Manuel Krischer)
Der Favoritenschreck schlägt wieder zu

Mit einer überragenden Mannschaftsleistung zog am heutigen Montag Abend die Alte Herren Mannschaft der Drabenderhöher Fußballer in das Halbfinale des Ü-32 „Zunft Kölsch“ Kreispokals ein.

Mit einem 3-1 Heimsieg gegen die hochfavorisierten Gäste aus Bergisch-Gladbach unterstrichen die Höher ihre Ambitionen im Pokalwettbewerb. Das Spiel begann mit einer Abtastphase von einer guten Viertelstunde, in der die Gladbacher zwar den Ball im Mittelfeld zirkulieren ließen, aber keine brauchbaren Torchancen auf das heute von Dennis Steffen gehütete Tor zustande brachten. Bei Ballbesitz versuchten die Höher schnell umzuschalten um über die Außenbahnen zu kontern. Einer dieser Angriffe sollte dann auch Erfolg versprechen. Nach einer Flanke von der rechten Seite ans gegenüberliegende Fünfereck konnte der Gästekeeper zwar die Direktabnahme von Alex Jobi noch stark parieren, doch den Abpraller legte Jobi zurück auf den nachgerückten Tom Köckert, der eiskalt ins lange Eck verwandelte. Mit der 1-0 Führung ging es nach 35. Spielminuten in die Halbzeit.

Die zweite Halbzeit begannen die Gäste druckvoller und Phasenweise konnte sich der BV nur noch schwer befreien. Der Wendepunkt war wieder ein Konter über Jobi, der kurz hinter der Mittellinie vom letzten Mann der Gäste nur durch beherztes Trikothalten gestoppt werden konnte. Die Rote Karte wegen Notbremse war die Folge und spielte den Höhern natürlich in die Karten.

Die Partie war jetzt wieder ausgeglichener und bei einem weiteren Angriff narrte Jobi am Sechzehnereck erst zwei Gegner um dann wieder regelwiedrig am Trikot gehalten zu werden. Werner Thies ließ sich wie schon in der Partie gegen Derschlag die Chance vom Punkt nicht nehmen und stellte die Uhr auf 2:0.

Nach einer Verletzungsunterbrechen in der 50. Minute wurde der angeschlagene Björn Schiefen und Torschütze Köckert durch Carsten Janesch und Manuel Krischer ersetzt. Gladbach drückte weiter und versuchte alles nach vorne zu werfen, aber die langen Anspiele auf die Spitzen waren oft zu ungenau. Trotzdem sollten sie noch zu Ihrer …

BV 09 Drabenderhöhe – Borussia Derschlag 1:5 (1:1) (02. May 2016, Kurt Berger)
Kreisliga A

Tolle Moral bewiesen wieder einmal unsere Jungs gegen Derschlag. Konnte man die 1. Hälfte noch offen gestalten, (1:0 durch Tim Schmitz), wurde dann der Gegner seiner Vavoritenrolle gerecht und spielte seine Stärke gegen uns aus. Damit stehen wir als 1. Absteiger in die Kreisliga B fest.

BV 09 Drabenderhöhe II - BSV Bielstein 1 : 0 (1:0) (02. May 2016, Kurt Berger)
Kreisliga C Staffel 5

In einem hart umkämpften Derby setzte sich unsere 2. Mannschft mit 1:0 gegen den BSV Bielstein durch und begrub damit deren Auftiegsambitionen erst mal. Das Hinspiel hatten wir noch 1:7 verloren! In der 10.min köpfte Spielertrainer Kevin Hampel nach Vorlage von Julius Frank zum vielumjubelten 1:0 für unser Team ein. Dieses Ergebnis hielt bis zum Ende stand. Mit 28 Punkten sind wir jetzt auf dem 9. Tabellenplatz.

Trainerlehrgang Jugendfußball (25. Mar 2016, Lothar Klein)
Anmeldungen erwünscht

Hallo zusammen

In diesem Jahr startet wieder der Trainerlehrgang für die C-Lizenz in Bielstein. Ihr seid alle Drabenderhöher Jungs und ich denke, dass auch euch der Verein am Herzen liegt. Der erste Schritt für eine gute Jugendarbeit sind qualifizierte, gut ausgebildete, Trainer. Bei dem Lehrgang lernt man auch keinen Müll. Natürlich stellt man den Fußball wie man ihn kennt nicht komplett auf den Kopf. Jedoch bekommt man aufgezeigt, was für einen Müll wir teilweise beigebracht bekommen haben und wie falsch und schlecht unser damaliges Training war. Der Trainerlehrgang findet wieder in Bielstein statt, was optimal ist, da dieser in den nächsten Jahren vielleicht in Altenberg, Hoffnungsthal oder Bensberg sein könnte. Dieses Jahr muss man also ausnutzen. Wer sich vorstellen könnte in den nächsten Jahren eine Jugendmannschaft dieses Vereins zu trainieren sowohl als Chef als auch als Co-Trainer, sollte unbedingt daran teilnehmen. Selbst für Leute, die nicht immer anwesend sein können, gibt es Möglichkeiten trotzdem teilzunehmen, indem man die Unterlagen mit Absprache der Lehrer nachgetragen bekommt. Der Lehrgang geht von Oktober bis April und findet immer Montags und in der Winterpause Sonntags Vormittags statt. Dies hört sich auf den ersten Blick viel an, ist es jedoch nicht, da in sehr vielen Wochen gar kein Lehrgang stattfindet. Die Kosten für die Unterrichtseinheiten übernimmt selbstverständlich der Verein. Wer also Interesse hat, soll sich bei Lothar melden. Für Erfahrungsauskünfte stehen Florian Klein und Malte Klein zur Verfügung.

D-Jugend sucht Spieler für die nächste Saison (04. Mar 2016, Lothar Klein)
Achim Schuster neuer Trainer

Achim Schuster heißt der neue Trainer für die D-Jugend des BV 09 Drabenderhöhe in der nächsten Saison. Die D-Jugend spielt zur Zeit noch in der Sonderliga. In der nächsten Saison will man in der Leistungsklasse an den Start gehen. Da die Jahrgänge 2004/2005 dünn besetzt sind, sucht der Verein noch Spieler dieser Jahrgänge, um eine schlagkräftige Mannschaft aufbieten zu können. Den Kindern steht im besten Fußball-Lernalter ein erfahrener „alter Hase“ als Trainer zur Verfügung. Ein Lerneffekt ist somit garantiert. Auch Disziplin ist dem Trainer sehr wichtig. Interessierte Kinder des Jahrganges 2004 können schon jetzt an dem Training der aktuellen D-Jugend teilnehmen. Die Trainingszeiten sind Dienstags und Donnerstags von 18:00 Uhr bis 19.30 Uhr. Kinder des Jahrganges 2005 können aktuell am Training der E-Jugend teilnehmen. Dort sind die Trainingszeiten Montags und Mittwochs von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr. Ansprechpartner für die D-Jugend: Reinhard Drotleff Tel: 02262 / 9991466 und für die E-Jugend: Elisabeth Fisi Tel: 02262 / 68419 oder Jugendleiter Lothar Klein Tel 0160 / 96863484.